Vitacan BASIC Kakao (20 Portionen) Vergrößern

Vitacan BASIC Kakao (20 Portionen)

Neuer Artikel

Aufbau und Regeneration

  • Quick Repair mit allen wichtigen Aminosäuren zur schnelleren Regeneration
  • mit Magnesium - Beugt Krämpfen vor
  • mit Eisen - Hilft Schwäche und Müdigkeit zu verhindern
  • mit 10 Vitaminen - Für eine vollständige Versorgung
Dosierungsempfehlung für 250 ml Getränk mit beiliegendem Dosierlöffel je nach Geschmack: ein halber Löffel


» Nährwerttabelle

Mehr Infos

34,90 €

Verfügbare Zahlungsarten
Verfügbare Zahlungsarten

Technische Daten

Kohlenhydrate pro Portion12,91 g

Mehr Infos

Wie steigert Vitacan Basic die körperliche Leistung?

Vitacan Basic wurde gemeinsam mit führenden Sportmedizinern und Ernährungswissenschaftlern entwickelt und enthält alle wichtigen Aminosäuren, Vitamine und eine Proteinquelle die für eine optimale Versorgung der körpereigenen Energiespeicher bei Muskeltraining benötigt werden. Der Inhalt wurde dabei an moderne sportmedizinische Kenntnisse angepasst um einen optimalen Aufbaudrink bei starker Belastung der Muskulatur zu bieten.

Durch Proteine aus Milcheiweiß

Für den sportlich nicht aktiven Menschen wird eine tägliche Proteinzufuhr von 0,8 g/kg Körpergewicht empfohlen. Diese Menge zielt auf eine Bedarfsdeckung von 98 % der Bevölkerung ab und beinhaltet einen Sicherheitszuschlag.

  • Proteine dienen (bei Erwachsenen) vor allem der Erhaltung von Körperstrukturen (Erhaltungsbedarf)
  • Erneuerung alltäglich abgenutzter Körperproteine (Zellabschilferung etc.)
  • Auf- und Abbau lang- und kurzlebiger Struktur- und Funktionsproteine (Enzyme, Hormone etc.)

Leistungs- und Hochleistungssportler haben im Gegensatz zu Freizeitsportlern und Breitensportlern aufgrund ihrer extremen körperlichen Belastung einen Mehrbedarf an Proteinen. Für Ausdauer- und Kraftsportler wird eine Zufuhr von 1,2 bis 1,7 g/kg Körpergewicht empfohlen (Ausdauer: 1,2-1,4 / Kraft: 1,2-1,7), da ihr sogenannter Leistungsbedarf über den Erhaltungsbedarf von Nichtsportlern hinausgeht. Dies äußert sich beispielsweise durch:

  • einen erhöhten Regenerationsbedarf aufgrund vermehrten Verschleißes von strukturellen und kontraktilen Bestandteilen der Muskelfasern (Actin, Myosin)
  • strukturelle Veränderungen im Körper (vor allem bei Ausdauerbelastungen)
  • den Verlust stickstoffhaltiger Verbindungen über den Schweiß
  • einen Proteinverlust durch eine gesteigerte Aminosäureoxidation (verzweigtkettige Aminosäuren, Alanin, Glutamin)

Bei Kraftsportlern besteht vor allem anfangs ein Proteinmehrbedarf durch den Aufbau neuer Muskelmasse. Bei regelmäßigem Training verbessert sich wahrscheinlich mit der Zeit die Nutzung der Proteine.

Ein erhöhter Proteinbedarf besteht bei Sportarten:

  • mit dem Ziel der Erhöhung der Muskelmasse
  • mit einer erhöhten Belastungsdauer

mit Gewichtsklassen, da eine Gewichtsreduktion meist über eine verminderte Kohlenhydrataufnahme erreicht wird die mit einer starken psychischen Belastung einhergehen und somit eine gesteigerte Aktivität des Glucose-Alanin-Zyklus aufweisen (z. B. Einzelsportarten wie Badminton, Judo, Karate, Tennis).

Eine hohe biologische Wertigkeit und ein minimaler Gehalt an unerwünschten Begleitstoffen (Fette, Cholesterin, Purine) der Proteine sind für den Sportler günstig. Die ausgewählten Proteinquellen sollten außerdem reich an essentiellen Aminosäuren sein.

Durch essentielle Aminosäuren

Bei intensiven Belastungen mit Entleerung der Energiespeicher können die Aminosäuren zur Energiegewinnung herangezogen werden, v. a. falls nicht genug Kohlenhydrate über die Nahrung zugeführt wurden. Aus bestimmten Aminosäuren (Alanin, Glutamin) wird dann Glucose gewonnen (Glucose-Alanin-Zyklus). Um diese Aminosäuren wieder zu regenerieren werden andere Aminosäuren (Isoleucin und Valin) verbraucht. Dabei kommt es letztendlich zu einem ungewollten Nebeneffekt: Muskelmasse wird abgebaut.

Durch Magnesium und Eisen

Magnesium findet sich vor allem im Skelett und in der Muskulatur. Es ist essentiell für viele Bereiche des Stoffwechsels und wird sowohl bei der aeroben (Ausdauertraining) als auch bei der anaeroben (Muskelkraft und Schnellkraft) Energiebereitstellung benötigt. Darüber hinaus spielt Magnesium eine Rolle für die Funktion von Nerven auf Muskeln sowie für die Ausschüttung von Hormonen.

Magnesium ist bei der Muskelkontraktion der natürliche Gegenspieler des Calciums. Ein physiologisches Gleichgewicht zwischen diesen beiden Mineralstoffen ist eine wesentliche Voraussetzung für alle Nerven- und Muskelfunktionen.

Ebenso wie bei Calcium können eine zu geringe Energiezufuhr sowie erhöhte Verluste über den Schweiß auch bei Magnesium zu einem Defizit führen.

Die Folgen eines Magnesiummangels können Unruhe, Zittern, Herzjagen und Herzkrämpfe sein. Außerdem können vermehrt Magen- und Wadenkrämpfe, Nacken- und Kopfschmerzen, Atemnot und Übelkeit auftreten.

Eisen ist ein wichtiger Baustein für die Bildung des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin. In dieser Form ist es an die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) gebunden und am Sauerstofftransport im Blut beteiligt. Der menschliche Körper kann Eisen nicht selbst produzieren. Es muss daher mit der Nahrung zugeführt werden und zählt somit zu den essentiellen Spurenelementen.

Ein Eisenmangel kann mit Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen, chronischer Müdigkeit, Haarausfall und brüchigen Nägeln einhergehen. Besonders bei sportlicher Tätigkeit ist daher eine Zufuhr an Eisen notwendig, da hier ein erhöhter Bedarf besteht.

Vitacan Basic hilft Proteinspeicher aufzufüllen und verbessert den Energieumsatz durch Aminosäuren

Jeder Mangel an Protein, Aminosäuren und wichtigen Spurenelementen geht mit einem Abbau von Muskelmasse Hand in Hand. Vitacan Basic hilft dabei Muskelmasse zu vergrößern durch die Zufuhr von Protein, der Verbesserung des Stoffwechselns durch Aminosäuren und hilft Schwäche und Müdigkeit durch Magnesium und Eisen zu verhindern. 

Inhaltsstoffe

Zutaten: Milcheiweiß (22%), Saccharose, Milchpulver (19,2%), Mineralstoff-/Spuren-elementmischung: Magnesiumgluconat, Tricalciumphosphat, Natriumcitrat, Kaliumphosphat, Zinkgluconat, Eisendiphosphat, Kupfergluconat; Kakaopulver (8,8%), L-Carnitin (1,92%), Maltodextrin, Aromen, Verdickungsmittel Xanthan, Emulgator Lecithin (aus Soja), Vitaminmischung: Vitamin C, Niacin, Vitamin E, Pantothensäure, Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin B1, Folsäure, Biotin, Vitamin B12; Süßungsmittel: Sucralose, Acesulfam K.

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Vitacan BASIC Kakao (20 Portionen)

Vitacan BASIC Kakao (20 Portionen)

Aufbau und Regeneration

  • Quick Repair mit allen wichtigen Aminosäuren zur schnelleren Regeneration
  • mit Magnesium - Beugt Krämpfen vor
  • mit Eisen - Hilft Schwäche und Müdigkeit zu verhindern
  • mit 10 Vitaminen - Für eine vollständige Versorgung
Dosierungsempfehlung für 250 ml Getränk mit beiliegendem Dosierlöffel je nach Geschmack: ein halber Löffel


» Nährwerttabelle